Handball

Endstation für die TG Nürtingen

05.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, 3. Runde

Für die Landesliga-Handballer der TG Nürtingen war in der dritten Runde des Bezirkspokals Endstation. Beim Bezirksligisten VfL Kirchheim setzte es für die favorisierte Turngemeinde eine 25:29-Niederlage.

Experimentieren unter Wettkampfbedingungen war die Absicht von Nürtingens Trainer Christian Hennig in der Kirchheimer Walter-Jakob-Halle. Dass es aber gleich zu Beginn knüppeldick auf die TGN hereinprasseln würde, war nicht vorgesehen. Nach einem 5:0-Lauf der Gastgeber in den ersten acht Spielminuten legte Kirchheim weiter vor und führte kurz nach dem Seitenwechsel sogar mit 21:10. Diese Packung wollte die Turngemeinde nicht auf sich sitzen lassen. Die Nürtinger legten noch einen energischen Endspurt hin. Zu mehr als zu einer erträglichen 25:29-Niederlage reichte es aber nicht mehr. jüs

TG Nürtingen: Reinhardt, Baumeister, Bücker; Wahler (1), Goerke (1), Ahlgrimm (6), Kirchner (4/2), Promies (3), J. Sigel (1), Henzler (2), Kuchenbauer (3), Meyer (4).

Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten