Anzeige

Handball

Endspurt sichert den achten Saisonsieg

30.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga Süd

A-Jugend-Bundesligist TSV Wolfschlugen hat sich beim Zweitliganachwuchs der SG BBM Bietigheim einen hart erkämpften 30:29-Arbeitssieg gesichert und damit Platz vier in der Tabelle verteidigt.

Immer noch geschwächt von zahlreichen Verletzungen reisten die jungen „Hexenbanner“ zum Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten. Wolfschlugen war gewarnt: Die Mannschaften kennen sich gut und lieferten sich in der jüngeren Vergangenheit schon einige heiße Duelle. So auch dieses Mal.

Bis zum Stand von 7:7 verlief das Spiel komplett ausgeglichen, ehe sich der TSV einen kleinen Zwei-Tore-Vorsprung erarbeitete und diesen bis zum Halbzeitstand von 15:17 auch halten konnte. Nach der Pause gelang den Gastgebern aber der schnelle Ausgleich zum 18:18, und fortan gaben die Bietigheimer den Ton in diesem Spiel an. Sie erarbeiten sich einen Vorsprung, der zwischenzeitlich sogar auf vier Tore anwuchs (25:21). Wie so oft zeigten die Wolfschlüger aber großen Einsatz und kämpften sich erfolgreich ins Spiel zurück. Mit einem 6:2-Lauf schafften sie zum richtigen Zeitpunkt den 27:27-Ausgleich und konnten damit das Spiel wieder in andere Bahnen lenken. Der TSV war nun im Aufwind und setzte sich in der Schlussphase knapp mit 30:29 durch. rem

 

TSV Wolfschlugen: Beck, Bühner, Mönch (15), Toth (4), Grote (1), Völter (1), Rosenberger (1), Agner, Müllerschön (3), Schmid J. (2), Schmid N. (2), Artschwager (1), Zander.

Handball

Diesmal gibt es wohl kein Zurück

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Abschied nach sieben Jahren – Verena Breidert bestreitet heute mit der TG Nürtingen ihr letztes Heimspiel

Der Höhenflug der Nürtinger Handballerinnen war in den vergangenen sieben Jahren ganz eng mit dem Namen Verena Breidert verbunden. Die frühere Erstligaspielerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten