Anzeige

Handball

Endspurt sichert den achten Saisonsieg

30.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga Süd

A-Jugend-Bundesligist TSV Wolfschlugen hat sich beim Zweitliganachwuchs der SG BBM Bietigheim einen hart erkämpften 30:29-Arbeitssieg gesichert und damit Platz vier in der Tabelle verteidigt.

Immer noch geschwächt von zahlreichen Verletzungen reisten die jungen „Hexenbanner“ zum Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten. Wolfschlugen war gewarnt: Die Mannschaften kennen sich gut und lieferten sich in der jüngeren Vergangenheit schon einige heiße Duelle. So auch dieses Mal.

Bis zum Stand von 7:7 verlief das Spiel komplett ausgeglichen, ehe sich der TSV einen kleinen Zwei-Tore-Vorsprung erarbeitete und diesen bis zum Halbzeitstand von 15:17 auch halten konnte. Nach der Pause gelang den Gastgebern aber der schnelle Ausgleich zum 18:18, und fortan gaben die Bietigheimer den Ton in diesem Spiel an. Sie erarbeiten sich einen Vorsprung, der zwischenzeitlich sogar auf vier Tore anwuchs (25:21). Wie so oft zeigten die Wolfschlüger aber großen Einsatz und kämpften sich erfolgreich ins Spiel zurück. Mit einem 6:2-Lauf schafften sie zum richtigen Zeitpunkt den 27:27-Ausgleich und konnten damit das Spiel wieder in andere Bahnen lenken. Der TSV war nun im Aufwind und setzte sich in der Schlussphase knapp mit 30:29 durch. rem

 

TSV Wolfschlugen: Beck, Bühner, Mönch (15), Toth (4), Grote (1), Völter (1), Rosenberger (1), Agner, Müllerschön (3), Schmid J. (2), Schmid N. (2), Artschwager (1), Zander.

Anzeige

Handball