Handball

Einstimmige Entscheidungen

17.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Bisherige Amtsträger beim Verbandsjugendtag des HVW in Deizisau wiedergewählt

Die Kontinuität der Arbeit im Ausschuss Jugend, Schule, Bildung des Handballverbands Württemberg (HVW) bleibt gewahrt: Mit einstimmigen Entscheidungen wurden beim Jugendverbandstag des zweitgrößten Landesverbands im Deutschen Handballbund (DHB) die bisherigen Amtsträger wiedergewählt.

Schwerpunkt des Tages, durch den Michael Bofinger, der Geschäftsführer der Sportregion Stuttgart als Moderator in Deizisau führte, war vor rund 70 Delegierten neben den obligatorischen protokollarischen Tagesordnungspunkten ein Impulsreferat von Christian Keipert (Sindelfingen), dem stellvertretenden Vorsitzenden der Württembergischen Sportjugend (WSJ) zum Thema „Jugendarbeit im Sportverein – Qualifizierung lohnt sich!“ Hier gab der Referent Tipps und Denkanstöße zu einer möglichen Finanzierung der Jugendarbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten