Handball

„Einfach nur glücklich und froh“

16.01.2017 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Überragender Marc Reinl führt Zizishausen zum Sieg in Bad Saulgau

Der TSV Zizishausen bleibt in der Württembergliga nach dem 28:27 (12:15)-Erfolg beim TSV Bad Saulgau weiter auf Kurs. In einer kampfbetonten Partie retteten die „Schnaken“ Dank eines überragenden Mark Reinl mit zwölf Treffern den knappen Sieg mit letzter Kraft über die Zeit.

Zizishausens Trainer Holger Breitenbacher war nach dem Schlusspfiff „einfach nur glücklich und froh, dass wir gewonnen haben“. Ihm war nur allzu klar: „Wir hätten in diesem umkämpften Spiel genauso gut auch einen oder beide Punkte verlieren können.“

Dabei sahen die wenigen Fans der Gäste in der voll besetzten Kronried-Sporthalle zu Beginn einen souverän auftretenden TSV Zizishausen, der konzentriert aufspielte und schnell mit 2:0 vorne lag. Nach dem zweiten verwandelten Strafwurf von Georgios Chatzigietim führten die Gäste mit 4:1 (4.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball

Der Bezirk setzt auf Kontinuität

Handball: Auch der Vorsitzende Wolfgang Stoll wird für drei weitere Jahre gewählt

Eigentlich war der Bezirkstag des Handballbezirks Esslingen-Teck schon im März geplant gewesen, musste damals wegen der beginnenden Corona-Krise aber abgesagt und verschoben werden. Doch auch jetzt, mehr als ein halbes Jahr später, konnte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten