Anzeige

Handball

Einen Punkt verloren Handball-Landesliga, Frauen

30.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach einem Leistungseinbruch in Durchgang zwei kamen die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen nicht über ein 24:24-Remis beim Kellerkind SG Bettringen hinaus.

Dabei hatte die erste Halbzeit für die Neuffenerinnen vielversprechend begonnen. Corinna Janko eröffnete nach 55 Sekunden das Spiel mit dem 1:0 für den TBN. Die Partie war in den ersten zehn Minuten ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich entscheidende Vorteile verschaffen. In Minute 14 zückte Neuffens Trainer Johannes Martin den grünen Karton und fand die richtigen Worte: Sina Trost konnte mit zwei Treffern in Folge ihre Farben mit 8:6 in Führung bringen (17.). Bis zur Halbzeit bauten die Neuffenerinnen ihren kleinen Vorsprung sogar noch um ein Tor aus. Mit einer 13:10-Führung ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnte die „Tälessieben“ aber nur noch zehn Minuten an die gute Leistung der ersten Spielhälfte anknüpfen. Danach verloren die Rot-Weißen völlig den Faden. Durch viele Fehlpässe und nicht verwandelte Chancen gelang es den Gastgeberinnen sich heranzukämpfen. In der 54. Minute erzielte Bettringen den Ausgleich zum 23:23. Zwar ging der TBN in der verbleibenden Spielzeit nochmals in Führung, aber die Gastgeberinnen hielten dagegen und erkämpften sich ein 24:24-Remis. Neuffen bleibt somit mit einer ausgeglichenen Bilanz von 8:8-Punkten auf Platz vier. akr

SG Bettringen – TB Neuffen 24:24


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Anzeige

Handball

Meisterlicher Schluss

Handball-Bezirksklasse

Meister und Aufsteiger Wolfschlugen II verabschiedete sich standesgemäß. Zum Saisonabschluss warfen die „Hexenbanner“ einen Heimsieg gegen Grabenstetten II heraus. Die TG Nürtingen präsentierte sich dagegen generös und überließ dem Tabellenletzten Uhingen-Holzhausen II einen Zähler.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten