Anzeige

Handball

Eine Frage der Lesensart

22.11.2019 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Oberligist TSV Zizishausen blickt optimistisch gen Auswärtspartie beim HC Neuenbürg

Die Saison des Handball-Oberligisten TSV Zizishausen lässt sich in verschiedene Richtungen deuten. Zwar haben die „Schnaken“ erst einmal gewonnen, aber auch fünfmal nicht verloren. Vor dem Spiel am Samstag beim HC Neuenbürg (20 Uhr) zeigt sich Trainer Florian Beck optimistisch.

Tat sich beim 30:30-Remis gegen den TVS Baden-Baden mit fünf Toren hervor: Zizishausens Deividas Grusauskas (rechts).  Foto: Niels Urtel
Tat sich beim 30:30-Remis gegen den TVS Baden-Baden mit fünf Toren hervor: Zizishausens Deividas Grusauskas (rechts). Foto: Niels Urtel

Es gibt im Verlauf einer Saison diverse Schreibarten, um einen Sachverhalt darzulegen. Und oft eben nicht nur diese eine Wahrheit, sondern gleich mehrere Möglichkeiten der Deutung. Der Handball-Oberligist TSV Zizishausen beweist das derzeit, als wolle er ein Vorreiter dafür sein. Denn meint man es gut mit den Zizishäusern, kommt man zu der Erkenntnis, dass sie vor der Partie an diesem Samstag (20 Uhr) beim HC Neuenbürg gar nicht so verkehrt dastehen, wie es Tabellenrang zwölf vermuten lässt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Handball