Anzeige

Handball

Eine einseitige Angelegenheit

18.02.2019 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Der TSV Köngen deklassiert im Lokalkampf die Gäste aus Zizishausen

Nach einem Drittel der Spielzeit und dem Zwischenstand von 11:9 konnte man noch von einer Partie auf Augen sprechen. Dann aber brachen die Handballerinnen des TSV Zizishausen regelrecht ein und Gastgeber TSV Köngen dominierte fortan nach Belieben. Das Endergebnis fiel schließlich mit 33:16 noch deutlicher aus als das Hinrundenspiel (26:40).

Nicht aufzuhalten von der Zizishäuser Defensive: Köngens Kreisläuferin Chiara Stuttfeld (beim Wurf) leitete das Debakel für die „Schnaken“ ein. Foto: Just
Nicht aufzuhalten von der Zizishäuser Defensive: Köngens Kreisläuferin Chiara Stuttfeld (beim Wurf) leitete das Debakel für die „Schnaken“ ein. Foto: Just

Richtig gut fanden die Gäste gestützt auf eine starke Torhüterin Maximiliane Watz in die Partie. Dass ihre für gewöhnlich erfolgreichsten Haupt-Torschützinnen Selina Tisler und Melani Klaric, die die beiden Treffer zur 2:0-Führung erzielten, am Ende zusammen nur viermal trafen und ansonsten in der Köngener Abwehr bestens aufgehoben waren, war dann sicherlich eines der ausschlaggebenden Kriterien für den hohen Sieg der Gastgeberinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Handball

Der Gipfel ist plötzlich wieder in Sicht

Handball: Die Heininger Pleite eröffnet dem TSV Wolfschlugen erneut Perspektiven im Titelrennen der Württembergliga Süd

Das erste Heimspiel im neuen Jahrzehnt fällt auf einen Freitag: Heute Abend ab 20 Uhr könnte der TSV Wolfschlugen per Heimsieg über die SG Hegensberg/Liebersbronn wieder frischen Wind…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten