Handball

Eine Durchschnittsleistung reicht

08.12.2014 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen gewinnt torarme Partie in Ostfildern dennoch klar

Der TSV Wolfschlugen ließ auch bei der HSG Ostfildern nichts anbrennen und setzte sich in einer zerfahrenen Partie in der recht gut besuchten Körschtalhalle mit 24:15 (8:6) Toren durch. Den zehnten Saisonsieg stellte der Spitzenreiter allerdings erst in der zweiten Spielhälfte sicher.

Fabian Sokele und der TSV Wolfschlugen gewannen das Derby bei der HSG Ostfildern, ohne restlos zu überzeugen, am Ende dennoch klar. Foto: Balz
Fabian Sokele und der TSV Wolfschlugen gewannen das Derby bei der HSG Ostfildern, ohne restlos zu überzeugen, am Ende dennoch klar. Foto: Balz

Die HSG Ostfildern präsentierte sich äußerst kämpferisch, spielerisch konnten die Hausherren jedoch nicht mit den „Hexenbannern“ mithalten. Das wurde mit zunehmender Spieldauer immer deutlicher. Deshalb reichte es trotz einer Durchschnittsleistung am Ende zu einem klaren Sieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten