Handball

Ein Teil fehlt noch

07.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd

Im letzten Heimspiel der Saison haben die Drittliga-Handballer des TSV Neuhausen auch Teil zwei der dreiteiligen Mission Klassenverbleib erfüllt. Wie schon sechs Tage zuvor gegen Konstanz so war auch die HSG Nieder-Roden beim 36:28 in der Egelseehalle auf verlorenem Posten. Überragende Akteure waren Torwart Felix Schmidl zwischen den Pfosten und Spielmacher Simon Wohlrabe mit zwölf Treffern. Da jedoch auch die Konkurrenten H2Ku Herrenberg und TV Groß-Umstadt ihre Spiele gewannen, fällt die Entscheidung am kommenden Samstag um 19 Uhr in der Herrenberger Markweghalle. jke

Handball

Der Bezirk setzt auf Kontinuität

Handball: Auch der Vorsitzende Wolfgang Stoll wird für drei weitere Jahre gewählt

Eigentlich war der Bezirkstag des Handballbezirks Esslingen-Teck schon im März geplant gewesen, musste damals wegen der beginnenden Corona-Krise aber abgesagt und verschoben werden. Doch auch jetzt, mehr als ein halbes Jahr später, konnte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten