Handball

Ein spannender Endspurt

10.03.2017 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: TSV Zizishausen und TG Nürtingen II wollen weiter vorne dranbleiben

Endspurt in der Handball-Landesliga der Frauen. Die große Frage sechs Spieltage vor Saisonschluss lautet: Kann Spitzenreiter TV Weingarten seinen Vorsprung verteidigen und die Meisterschaft erringen? Oder schafft es noch einer der drei Verfolger aus der Region Nürtingen?

Der Tabellenzweite TSV Köngen ist an diesem Wochenende spielfrei und wird in aller Seelenruhe beobachten, wie sich die Konkurrenz schlägt. Der TSV Zizishausen muss am Samstag (20 Uhr) bei der HSG Lonsee/Amstetten antreten. Die TG Nürtingen II empfängt morgen (17 Uhr) zum Lokalderby den abstiegsgefährdeten TB Neuffen. „Wir wollen auf jeden Fall gewinnen, um vorne dranzubleiben“, sagt Nürtingens Trainerin Peggy Müller, die in dieser Woche die Übungseinheiten nicht leiten konnte.

Wegen einer Knieoperation musste sie das Krankenbett hüten. Aber beim Nachbarschaftsduell will sie unbedingt an der Seitenlinie stehen und ihre Schützlinge coachen. Peggy Müller rechnet morgen mit einem Duell auf Augenhöhe. Nur zu gut erinnert sie sich an das Hinrundenspiel, das nur mit einem Tor Unterschied gewonnen wurde. „Damals hat uns der TBN das Leben sehr schwer gemacht. So wird es wohl auch jetzt wieder sein.“ Der Gegner brauche im Abstiegskampf jeden Punkt und werde deshalb bis zum Schlusspfiff alles in die Waagschale werfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball