Anzeige

Handball

Ein Neuling mischt die Württembergliga Süd auf

18.10.2019 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der Frauen-Landesliga-Meister der vorigen Saison TG Nürtingen II setzt seinen Siegeszug auch eine Etage höher fort

Wie aus der vergangenen Saison gewohnt, grüßen die Württembergliga-Handballerinnen der TG Nürtingen von oben. „Wir haben keine gute erste Sieben, sondern eine gute 14“, führt Trainer Rolf Gaber den Erfolg seiner Truppe hauptsächlich auf die starke Breite seines Kaders zurück. Von daher ist es kein großes Wunder, dass der Neuling, der in der vorigen Saison ohne Punktverlust geblieben war, schon wieder mit 8:0 Punkten die Tabelle anführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Handball

TSB trennt sich von Klaus

Handball-Oberliga

Stühlerücken bei den Handballern des TSB Schwäbisch Gmünd: Der Baden-Württemberg-Oberliga-Aufsteiger hat sich nach drei Niederlagen in Folge Anfang dieser Woche von Trainer Stefan Klaus getrennt. Daraufhin ist auch Co-Trainer Patrick Schamberger zurückgetreten, berichtet TSB-Abteilungsleiter Michael…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten