Handball

Ein durchweg gelungener Probelauf

04.09.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Die Saisoneröffnung der Handballer des TSV Wolfschlugen war eine rundum gelungene Veranstaltung, der Test gegen den TV Weilstetten eine Generalprobe nach Maß.

Die zweite Männermannschaft gewann unter ihrem neuen Coach Michael Güntzel ihren Testlauf gegen die Stuttgarter Kickers mit 31:23. Den Frauen gelang gegen den Württembergliga-Aufsteiger HSG Deizisau/Denkendorf ein äußerst souveräner 36:18-Erfolg mit teilweise schön herausgespielten Toren.

Die TSVW-Männer feierten gegen den Baden-Württemberg-Liga-Aufsteiger TV Weilstetten einen überraschend klaren 30:25-Sieg. Teilweise zeigte die Mannschaft eine klasse Vorstellung und führte zeitweise sogar mit zehn Toren. Trainer Markus Stotz konnte alle Spieler problemlos einsetzen. Bis auf die A-Jugendlichen stand fast der komplette Kader zur Verfügung, lediglich der am Knie verletzte Fabian Haisch und der kranke Florian Rebmann mussten passen. Mit einer starken Defensive ließen die „Hexenbanner“ die Gäste nicht zur Entfaltung kommen, zudem parierten die beiden Keeper Friedrich Gückel und Sebastian Lorenz viele gegnerische Torwürfe.

Die Anfangsphase verlief völlig ausgeglichen, kein Team konnte sich absetzen bis zum 8:8-Zwischenstand. Dann zogen die Gastgeber mit sechs Treffern in Serie auf 14:8 weg. Eine gute Angriffsleistung gepaart mit einer starken Abwehr- und Torhüterleistung war der Erfolgsgarant. Beim Halbzeitpfiff der gut leitenden Referees lagen die Hausherren 14:10 vorn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Handball

Deutliche Sache

Jugendhandball

Die C-Jugend-Handballerinnen des TSV Köngen legten beim 46:22 (22:12)-Sieg bei der SG H2Ku Herrenberg zwar immer ein Tor vor, ließen es anfangs aber in der Abwehr etwas schleifen, wodurch die Gastgeberinnen immer wieder ausgleichen konnten. Nach einer SG-Auszeit nach zehn Minuten (6:6) konnten sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten