Anzeige

Handball

Ein dicker Brocken im Weg des SKV

16.03.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen empfängt Heiningen zum Spitzenspiel, Wolfschlugen hat es mit Bad Saulgau zu tun

Nach der deftigen Niederlage bei der HSG Fridingen/Mühlheim sind die Württembergliga-Handballer des SKV Unterensingen auf Wiedergutmachung aus. Am Sonntag um 17 Uhr empfangen die „Spitzmäuse“ den TSV Heiningen. „Das ist ein dicker Brocken“, sagt Trainer Steffen Rost vor dem Spitzenspiel.

Max Schlichter (mit Ball) wird dem SKV Unterensingen in der richtungsweisenden Partie gegen den TSV Heiningen nicht helfen können. Foto: Just

Der TSV Wolfschlugen erwartet morgen um 20 Uhr mit dem TSV Bad Saulgau einen Abstiegskandidaten. „Der Gegner ist eine Wundertüten-Mannschaft. Da weiß man nie, was auf einen zukommt“, so Markus Stotz, der Coach der „Hexenbanner“. Spitzenreiter TSV Zizishausen, zuletzt mit einem 29:32 in Heiningen gestrauchelt, ist an diesem Wochenende spielfrei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Handball

Nun auch Liga-Erfolg für TGN

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtinger 30:28 bei Lintfort ist der erste Saisonsieg

Dass sie nach dem Pokaltriumph gegen Herrenberg auch im Liga-Alltag noch gewinnen kann, unterstrich die TG Nürtingen eindrucksvoll am Samstag beim TuS Lintfort. Dank einer hervorragenden ersten Halbzeit siegte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten