Anzeige

Handball

Ein Aussetzer zum Auftakt

30.08.2016 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der TV Bittenfeld II gewinnt das Wolfschlugener Einladungsturnier

Beim Einladungsturnier für Männerteams versagten Gastgeber TSV Wolfschlugen im ersten Spiel gegen die SG Leonberg-Eltingen die Nerven. Nach einer 9:17-Pleite blieb am Ende nur Platz drei. Turniersieger wurde der TV Bittenfeld II.

Wolfschlugens Marcel Planitz setzt sich im Spiel gegen den späteren Turniersieger TV Bittenfeld II durch. Foto: Balz
Wolfschlugens Marcel Planitz setzt sich im Spiel gegen den späteren Turniersieger TV Bittenfeld II durch. Foto: Balz

Das Einladungsturnier des TSV Wolfschlugen war sehr ausgeglichen besetzt, sodass beinahe jeder jeden schlagen konnte. Dies zeigt auch die Punktgleichheit des TV Bittenfeld II und der SG Leonberg-Eltingen mit je einer Niederlage und 6:2 Zählern, sodass der direkte Vergleich entscheiden musste. Im letzten Spiel des Turniers ging es dann zwischen SG Leonberg und den Bittenfeldern um den Sieg, den die Reserve des Bundesligisten mit 17:15 Toren für sich entschied.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Handball