Handball

Durststrecke hält an

15.10.2013 00:00, Von Nina Wilting — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Zizishausen verliert

Auch gegen den TSV Heiningen gab es für Aufsteiger TSV Zizishausen nichts zu holen. Die „Schnaken“ verloren 27:36. Und das, obwohl sie stark begonnen hatten. Die Zizishausenerinnen bleiben damit im Tabellenkeller der Württembergliga Süd.

Zwar legte Heiningen vor, doch zweimal Nicole Wurster brachte die Gastgeberinnen in Front. Bis zum 6:6 in der 12. Minute war das Spiel ausgeglichen und die Absprachen in der Abwehr wie im Angriff stimmten. Doch dann ließen die Zizishäuserinnen Heiningens Ronja Weißer zu oft durch die Abwehr spazieren und bekamen sie dreimal in Folge nicht in den Griff, sodass es 10:7 für Heiningen stand (16.). So schnell wollten die Gastgeberinnen sich aber nicht geschlagen geben und Stefanie Kozlirsch per Strafwurf und später die ganz starke Nicole Wurster verkürzten auf 9:11.

Dann war es wie verhext für Zizishausen: Technische Fehler im Angriff brachten die schnellen Heiningerinnen zu einfachen Toren und durch die Abwehr konnten die Gäste nur so durchspazieren. Es fehlte jegliche Gegenwehr. Heiningen bedankte sich dafür routiniert mit einigen Toren und zog auf 17:9 davon, ehe Zizishausen wieder einen Treffer zum 10:17 landen konnte (27.). Perplex von diesem völligen Umbruch versuchte man nur noch mitzuhalten und wechselte beim Stand von 13:20 die Seiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten