Anzeige

Handball

Drei Generationen, eine Leidenschaft

22.11.2019 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Opas Traum muss warten – Marcel Rieger und Marvin Thumm hoffen auf einen gemeinsamen Einsatz für den TSV Wolfschlugen

Julius Thumm gilt in Wolfschlugen als lebende Handballlegende. Er baute den TSV mit auf und führte ihn zu ersten großen Erfolgen. Seine große Leidenschaft hat er auf seine ganze Familie übertragen. Heute spielen seine Enkel, Marcel Rieger und Marvin Thumm, für die „Hexenbanner“ – ein gemeinsames Pflichtspiel haben sie aber noch nicht bestritten.

Drei große Handballer in Diensten des TSV Wolfschlugen: Marcel Rieger, Opa Julius Thumm und Marvin Thumm (von links) zeigen sich rot-weiß vereint. Foto: Ralf Just
Drei große Handballer in Diensten des TSV Wolfschlugen: Marcel Rieger, Opa Julius Thumm und Marvin Thumm (von links) zeigen sich rot-weiß vereint. Foto: Ralf Just

Marcel Rieger lächelt. Er blickt hinüber zu seinem Cousin Marvin Thumm, auch der muss schmunzeln. Die Hand Riegers zeigt vom Foyer der Wolfschlüger Sporthalle hinüber auf den oberen Bereich der Holztribüne. „Dort saß er immer, mit seiner Schorle rot-sauer und hat gerne mal einen guten Spruch parat gehabt“, erzählt Marcel Rieger. Wen er meint? Seinen Großvater Julius Thumm – eine Vereinslegende beim TSV Wolfschlugen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Handball