Anzeige

Handball

Diesmal läuft es andersherum

11.01.2016, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen revanchiert sich für die einzige Saisonniederlage

Mit einem deutlichen Erfolg ist der TSV Zizishausen in das neue Jahr gestartet. Zum Rückrundenauftakt gewannen die „Schnaken“ gegen den HV RW Laupheim mit 35:25 (18:13) und haben nach den Punktverlusten von Heiningen und Blaustein mit diesem Sieg ihre Tabellenführung auf drei Minuspunkte ausgebaut.

Zizishausens Neuzugang Sebastian Appelrath im Anflug Foto: Urtel

Im Hinspiel hatten die Zizishäuser noch mit 29:33 das Nachsehen, weil sie sich beim Saisonstart eine schwache Viertelstunde geleistet hatten und den daraus resultierenden Rückstand nicht mehr wettmachen konnten. Diesmal blieben die Gastgeber über weite Strecken konzentriert, und Trainer Holger Breitenbacher hatte beim Debüt von Neuzugang Sebastian Appelrath und Rückkehrer Niklas Minsch auch wieder mehr Alternativen auf der Bank zur Verfügung. Die Möglichkeit, ohne Bruch im Spiel adäquat wechseln zu können, sorgte dann auch dafür, dass sich die Zizishäuser ab Mitte der ersten Halbzeit absetzen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten