Anzeige

Handball

Die Vorlage nutzen

18.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Am kommenden Sonntag reist der SKV Unterensingen zur Auswärtspartie nach Hohenacker. Die Favoritenrolle ist natürlich klar aufseiten der Unterensinger. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Der SKV liegt mit 22:2 Punkten an der Tabellenspitze, die Gastgeber stecken mit 8:16 Punkten und Tabellenplatz zehn tief im Abstiegskampf. Das Hinspiel gewann der SKV souverän mit 37:20 in der heimischen Bettwiesenhalle. Allerdings steht die sonntägliche Partie unter anderen Vorzeichen: In der Hohenacker Sporthalle gibt es ein absolutes Harzverbot und damit haben sich schon viele Gästemannschaften sehr schwergetan.

Hohenacker hat seine vier Siege allesamt zu Hause geholt. Die Unterensinger sollten also gewarnt sein, hat man doch unter gleichen Bedingungen in Kirchheim nur sehr knapp und mit etwas Glück die Partie für sich entscheiden können. SKV-Coach Benjamin Brack wird versuchen, die seinen in der Trainingswoche auf diese Bedingungen vorzubereiten, um nicht kalt erwischt zu werden. Voraussichtlich hat der Trainer alle Akteure an Bord, entsprechend zuversichtlich geht man an die Partie ran.

Nachdem der ärgste Verfolger Schmiden am Wochenende überraschend in Kirchheim verloren hat gilt es nun, diese Vorlage zu nutzen und die Tabellenführung zu zementieren. Spielbeginn ist am Sonntag um 17 Uhr in der Gemeindehalle Waiblingen-Hohenacker (Rechbergstraße). fs

Handball

Diesmal gibt es wohl kein Zurück

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Abschied nach sieben Jahren – Verena Breidert bestreitet heute mit der TG Nürtingen ihr letztes Heimspiel

Der Höhenflug der Nürtinger Handballerinnen war in den vergangenen sieben Jahren ganz eng mit dem Namen Verena Breidert verbunden. Die frühere Erstligaspielerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten