Anzeige

Handball

Die „Schnaken“ stechen zwei Mal zu

05.04.2019, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga

Im Dezember bereits verkündete der Handball-Baden-Württemberg-Oberligist TSV Zizishausen in Niklas Grote, der aktuell noch bei JSG Echaz-Erms in der A-Jugend-Bundesliga aktiv ist und parallel beim TSV Köngen in der Landesliga spielt, seinen ersten Neuzugang für die Spielzeit 2019/2020. Neben dem 18 Jahre alten Rückraum-Akteur haben die Zizishäuser nun bei zwei weiteren Personalien Nägel mit Köpfen gemacht. Vom TSV Wolfschlugen kommt der 34-jährige Matthias Kania (Archivfoto), der 2017 von der HSG Albstadt nach Wolfschlugen gewechselt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten