Handball

Die „Schnaken“-Festung hält

21.03.2016 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen daheim ungeschlagen – 28:24 gegen TV Gerhausen

Nach den zuletzt schwachen Leistungen konnte der TSV Zizishausen wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Gegen den TV Gerhausen liefen die „Schnaken“ lange einem Rückstand hinterher, dominierten jedoch die zweite Halbzeit klar und gewannen schließlich mit 28:24. Damit sind sie in der eigenen Halle weiterhin ungeschlagen.

Der genesene Julian Baum zeigte sich gegen Gerhausen schon wieder in Torlaune. Foto: Urtel
Der genesene Julian Baum zeigte sich gegen Gerhausen schon wieder in Torlaune. Foto: Urtel

Anders als zuletzt beim Auswärtsspiel beim TV Steinheim konnte TSVZ-Trainer Holger Breitenbacher wieder auf einen etwas breiteren Kader zurückgreifen. Die zuletzt kranken Spieler Julian Baum und Nico Fröhlich waren wieder dabei, außerdem konnten Mathias Dreimann und Georgios Chatzigietim wieder mitwirken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten