Handball

Die Revanche gelingt

02.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

TSV Wolfschlugen – JANO Filder II 23:31

Hoch motiviert gingen die Gastgeber ins Derby. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in der 9. Minute stand es 4:4. Auch weil Wolfschlugen immer wieder mit klarsten Torchancen am starken Torhüter der Gäste scheiterte, zogen diese allmählich davon (17., 7:11) und lagen zur Pause 10:14 hinten. Durch die weiterhin katastrophale Chancenverwertung brachten sich die TSVler um den Lohn ihrer Mühen. Die Gäste nutzten dies gnadenlos aus, sodass es in der 32. Minute bereits 13:19 stand. Auch eine Umstellung auf Manndeckung brachte keinen Erfolg, in der 43. Minute stand es 20:25 und auf Wolfschlugener Seite schwand das ohnehin schon angeschlagene Selbstvertrauen durch die schlechte Chancenverwertung, wodurch die JANO-Zweite das Spiel sicher und verdient nach Hause brachte. cls

TSV Wolfschlugen: Wolfram; Solimando (1), Wittmann (3), Schäfer (4/1), Feucht, Becker (6), Klein (3), Bruder, Scheufele (2), Ocker (3).

TV Nellingen – TSV Köngen 30:34


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Handball