Handball

Die Hoffnung auf den Ruck

22.10.2021 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergligist TSV Wolfschlugen fährt vorgewarnt zum vermeintlich leichten Job beim Tabellenletzten. Personalnot sorgt beim SKV Unterensingen derweil vor der Heimpartie am Samstagabend gegen die SG Lauterstein für ein Blitz-Comeback.

2018 dabei beim SKV und jetzt wieder im „Spitzmäuse“-Trikot: Benedikt Rapp. Archivfoto: Ralf Just
2018 dabei beim SKV und jetzt wieder im „Spitzmäuse“-Trikot: Benedikt Rapp. Archivfoto: Ralf Just

Steffen Klett gibt den Minikrise-Manager. Nach Hurra-Start inklusive drei Triumphen in Serie, aber zwei folgenden Pleiten, will der Coach der Wolfschlugener Württembergliga-Handballer die Siegabstinenz beenden. „Wir müssen wieder in die Spur kommen“, fordert er folglich vor dem Match beim Tabellenletzten SG Schozach-Bottwartal. Der 6:4-Punkte-Start, unter den hohen Erwartungen, gibt dem kommenden Auftritt viel Würze. Nicht nur das.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball