Anzeige

Handball

Die große Chance zur Etablierung

18.10.2019 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die Württembergligisten aus Unterensingen und Wolfschlugen peilen Heimerfolge an

Die Grüppchenbildung in der Württembergliga Süd schreitet voran. So bietet sich dem TSV Wolfschlugen und dem SKV Unterensingen per Heimpartie die Option, sich als Verfolger des Spitzenduos Heiningen/Lauterstein zu etablieren.

Wolfschlugens Trainer Veit Wager wirkt aktuell aus mehreren Gründen zufrieden. So verbesserte der Auswärtssieg beim Tabellenletzten TV Gerhausen das Konto der „Hexenbanner“ auf üppige 8:2 Zähler, das Team agierte trotz Defensivanfälligkeiten mehrheitlich souverän, zudem kamen zu den bereits zuvor Verletzten (Rebmann, Thumm, Renner-Slis) keine weiteren Dauerpatienten hinzu. „Besonders gefiel mir beim Auswärtsspiel in Blaubeuren, dass wir beweglich agierten und spielerisch leichter unterwegs waren als noch beim Heimspiel gegen Deizisau“, rekapituliert der Coach. René Gunesch kam zudem nach rund einjähriger Verletzungspause wie angedacht zu einem Kurzeinsatz bei Überzahlspiel. Wager: „Wir bleiben dabei, dass wir René wieder behutsam ins Team einfügen“. Der Coach kennt noch einen weiteren Grund für seine gute Laune. Endlich komme man in einen normalen Samstag/Samstag-Spielrhythmus, nachdem das Team zuvor schon zweimal freitags ranmusste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Handball

Neckartenzlingen gewinnt Verfolgerduell

Die B-Jugend-Handballerinnen des TSV Neckartenzlingen (grüne Trikots) bleiben in der Staf-fel 1 der Württembergliga der hartnäckigste Verfolger des verlustpunktfreien Spitzenreiters Stuttgarter Kickers. Die „Neckargänse“ setzten sich im Spitzenspiel in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle mit 27:24 (11:9) bei Rot Weiß Neckar (im Bild Maike…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten