Handball

Die ersten Titel der neuen Saison

23.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Super-Cup

Auftakt vor großer Kulisse: Am heutigen Mittwoch (16.30 Uhr), ermittelt der Handballverband Württemberg (HVW) seinen Super-Cup-Sieger. Im Spiel um den ersten Titel der Saison 2017/2018 stehen sich in der Stuttgarter Porsche-Arena der Württembergische Meister TV Weilstetten und HVW-Pokalsieger TSV Neuhausen/Filder gegenüber. Vor einem Jahr hatte sich der TSV Blaustein den württembergischen Super Cup gesichert. Am Mittwoch um 19 Uhr folgt dann die Partie zwischen dem Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen und dem Gewinner des DHB-Pokals THW Kiel um den Super Cup.

Der TV Weilstetten wurde in der abgelaufenen Runde souveräner Erster in der Württembergliga Süd und setzte sich in Hin- und Rückspiel um den Titel Württembergischer Meister gegen den Staffelsieger Nord SV Remshalden durch. Zu Hause gewannen die „Füchse“ mit 38:27 Toren, im Remstal konnten sie sich deshalb sogar eine 24:30-Niederlage leisten. Der TVW stieg zudem in die Baden-Württemberg-Oberliga auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Handball

Mitranic muss gehen: Eigentlich sollte Sinisa Mitranic die Saison 2019/20 beim Württembergligisten SG Hegensberg/Liebersbronn zu Ende bringen und erst nach der Runde seinen Hut Richtung HSG Ostfildern nehmen. Doch nach der zehnten Niederlage in Serie hat die SG Mitranic bereits vor einer Woche den Laufpass gegeben. Vorläufig haben die Spieler…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten