Handball

Die dritte Pleite in Serie

23.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 3, Frauen: TG Nürtingen II sucht weiterhin nach der Form aus der Hinrunde

Seit dem Sieg über das Landesliga-Spitzenteam TSV Urach Ende November ist mächtig Sand im Getriebe der Handballerinnen der TG Nürtingen. Die 30:31-Niederlage beim TV Gerhausen war bereits die dritte in Folge.

Die Vorzeichen standen von Beginn an nicht gut für die TG Nürtingen II: Verzichten musste sie auf Sarah Molner auf Grund des Fingerbruchs im Spiel gegen Neuffen, krankheitsbedingt auf Sandra Faustka sowie auf Leonie Gehring, die beruflich und Jennifer Lalucis, welche privat verhindert war. Zunächst stand auch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen von Simone Sehne und Nele Hennig, beide ebenfalls aus dem Neuffenspiel angeschlagen. Aber es sollte noch schlimmer kommen. Der Weg auf die Alb machte durch den plötzlichen Wintereinbruch die Fahrt sehr beschwerlich bis unmöglich. Lediglich eine Torfrau und neun Feldspielerinnen erreichten an diesem Abend die Sporthalle in Gerhausen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Handball

Ansprechende Leistung der TG im vorerst letzten Test

Die Rollen waren klar verteilt, aber auch im Testspiel gegen den Erstligisten Neckarsulmer Sport-Union stand für die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen natürlich nicht das Resultat im Vordergrund. Mit 29:37 (14:20) unterlag die Truppe von Simon Hablizel dem Sechsten der vergangenen Bundesliga-Saison und zeigte, so der TG-Trainer „eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten