Handball

Die Angst vor dem Siebenmeter

02.10.2014 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2, Frauen: TSV Zizishausen ist schon jetzt in Zugzwang

Die Talfahrt von Zizishausens Handballerinnen geht auch in der Landesliga ungebremst weiter. Nach dem 14:15 beim SV Vaihingen steht der TSVZ auf dem vorletzten Rang und bereits nach zwei Spielen unter Zugzwang.

Am Sonntag (15 Uhr) muss nun unbedingt ein Heimsieg gegen den TSV Betzingen her, um den Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen. Weniger die Niederlage in Vaihingen als vielmehr die Umstände, die dazu führten, geben Anlass zur Sorge. „Das war bitterböse, das war ganz schlimm“, kann es Trainer Dietmar Seckinger immer noch nicht fassen. Er bescheinigt seiner Mannschaft nur Bezirksklassen-Niveau. Und das gegen einen Gegner, der nicht in Bestbesetzung antreten konnte und alles andere als gut spielte.

Die Abwehr der „Schnaken“ war löchrig wie ein Schweizer Käse, viele Tempogegenstöße führten nicht zum Erfolg und von neun Strafwürfen wurden sage und schreibe acht verschossen. Jetzt geht natürlich die Angst vor dem Siebenmeter um. Wer hat am Sonntag den Mut, schnappt sich den Ball und wirft ihn einfach ins Tor? Diese Frage beschäftigt nun Trainer und Mannschaft. „Es gibt Dinge, die so nicht gehen. Wenn wir weiter so agieren, spielen wir gegen den Abstieg“, schimpft Seckinger wie ein Rohrspatz.

„Wenn wir weiter so agieren, spielen wir gegen den Abstieg“

Zizishausens Trainer Dietmar Seckinger


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten