Handball

„Deutlich gesteigert“

23.07.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball

In der Vorbereitungsphase auf ihre erste Drittliga-Saison können die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurückblicken. Im Rahmen des Esslinger Marktplatzturniers spielte das Team von Trainer Rouven Korreik gegen den Erstligisten NSU Neckarsulm und den Zweitligisten VfL Waiblingen. Die Mannschaft von Trainer Pascal Morgant hatte gegen Waiblingen im ersten Spiel verloren, machte gegen die „Hexenbanner“-Mädels von Beginn an den Zwei-Klassen-Unterschied klar. Der Neckarsulmer Rückraum, gespickt mit Nationalspielerinnen, wusste die Wolfschlugener Defensive ein ums andere Mal auszuhebeln. Die deutliche 12:21-Niederlage ging in Ordnung.

Im zweiten Spiel gegen den VfL Waiblingen hingegen konnte Wolfschlugen lange mithalten und führte in der 13. Minute sogar mit 8:7. Besonders im Angriff zeigten sich die Roten nun mutiger und erzielten in 30 Minuten 15 Tore. Auch bei dieser knappen 15:17-Niederlage zeigte die Mannschaft gute Ansätze in Abwehr und Angriff.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Handball

Zweitligist SV Werder Bremen hat ein neues Torhüterinnen-Duo. Zunächst hatte sich der Verein die Dienste von Danique Trooster gesichert, Anfang dieser Woche zudem bekannt gegeben, dass Victoria Nigbur vom Drittligisten SV Henstedt-Ulzburg an die Weser wechselt. Die 19 Jahre alte Trooster sowie die 20-Jährige Nigbur sollen bei den Hanseatinnen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten