Handball

„Desaströs und nicht ligatauglich“

04.11.2019 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nach einem vogelwilden 45:45 gegen Weinsberg wird beim Oberligisten TSV Zizishausen die Charakterfrage gestellt

Handball-Oberligist TSV Zizishausen kassiert gegen den TSV Weinsberg 45 Gegentore. Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Alexander Himpel spielen nun mit dem Gedanken, zu disziplinarischen Maßnahmen zu greifen.

Zizishausen steht kopf: 90 Tore, davon elf von Niklas Grote (im Bild), gehören im Handball und vor allem in der Baden-Württemberg-Oberliga alles andere als zum Alltag. Foto: Mirko Lehnen
Zizishausen steht kopf: 90 Tore, davon elf von Niklas Grote (im Bild), gehören im Handball und vor allem in der Baden-Württemberg-Oberliga alles andere als zum Alltag. Foto: Mirko Lehnen

Als hätte Alexander Himpel nicht schon genug leiden müssen, da wurde er auch noch selbst zum unfreiwilligen Protagonisten eines denkwürdigen Sonntagabends. Himpel, der die erste Hälfte noch von der Tribüne aus gesehen hatte, saß plötzlich auf der Bank der Gäste vom TSV Weinsberg – eine neue und sicherlich auch ungewollte Perspektive. Es tropfte herab von der Decke der Theodor-Eisenlohr-Halle und das an zwei Stellen, wohl aufgrund des starken Regenfalls. Himpel jedenfalls machte sich ans Werk, den Boden trocken zu halten, damit das Spiel des Handball-Oberligisten TSV Zizishausen nicht abgebrochen werden musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten