Handball

Des Trainers Worte fruchten

11.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Pokal, Frauen: Neuffen steht in Runde zwei

Im ersten Pokalspiel der neuen Saison ging es für die Neuffener Württembergliga-Handballerinnen am Samstag gegen den Landesligisten HG Aalen/Wasseralfingen. Auch wenn im Angriff nicht allzu viel zusammenlief, präsentierten sich die TBlerinnen im Abwehrverhalten verbessert und fuhren mit einem 32:16-Sieg nach Hause.

Nach langer Anfahrt kamen die Neuffenerinnen etwas verspätet in der Karl-Weiland-Halle an. Der Zeitdruck beim Aufwärmen und der dezimierte Kader (drei Spielerinnen fehlten) waren keine guten Vorzeichen. Doch zumindest Nicole Szukitsch konnte das Team kurzfristig verstärken.

Die Neuffenerinnen benötigten ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden. Das Zusammenspiel im Angriff ließ zu wünschen übrig, außerdem haderten die Gäste mehrmals mit zweifelhaften Entscheidungen der beiden Unparteiischen. Bis zum 5:4 für Neuffen hielt die HG gut mit, danach setzten sich die TBlerinnen durch schöne Einzelaktionen von Tanja Hirner und Harriet Seckinger nach und nach ab. Immer wieder glänzte Marina Szukitsch im Neuffener Tor durch tolle Paraden, wodurch schließlich die Pausenführung von 15:7 zustande kam.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball