Anzeige

Handball

Der SKV-Traum platzt

18.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal: Viertelfinal-Aus für Unterensingen II

Der Traum vom Bezirkspokal-Titelgewinn ist für die Handballer des SKV Unterensingen II geplatzt. Nach einer knappen 33:34-Niederlage gegen Landesligisten TSV Grabenstetten war für Unterensingens Zweite im Viertelfinale Schluss.

Achtmal tankte sich Unterensingens Oliver Hihn (beim Wurf) erfolgreich durch. Für den Einzug ins Bezirkspokal-Halbinfale sollte es allerdings nicht reichen. Foto: Urtel

Von Beginn an schenkten sich beide Teams nichts. Die Grabenstettener ließen mit ihrer robust agierenden Abwehr nur wenig Raum für Durchbrüche der Gastgeber, sodass sich die Unterensinger jeden Treffer mühsam erarbeiten mussten. Die Gäste profitierten hingegen von einfachen Ballgewinnen, die sie rigoros nutzten. Nach zwanzig Minuten gingen sie zum ersten Mal mit drei Toren in Führung (10:7). Weil sich der TSVG im Positionsangriff ebenfalls schwertat, schlossen die „Spitzmäuse“ durch ihren Aktivposten Matthias Briem bis zum Seitenwechsel auf 14:16 auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten