Handball

Der SKV macht’s wieder spannend

02.03.2020 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergligist Unterensingen muss sich strecken, um die „Pflichtaufgabe“ zu lösen

Mit dem dritten Sieg in Folge verließ der SKV Unterensingen den ungeliebten achten Tabellenplatz. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, bis der 30:28 (15:12)-Erfolg am Samstagabend in trockenen Tüchern war.

Unwiderstehlich: Florian Grauer im Anflug auf das Winzinger Tor. Foto: Niels Urtel
Unwiderstehlich: Florian Grauer im Anflug auf das Winzinger Tor. Foto: Niels Urtel

„Wir haben die dritte Pflichtaufgabe in Folge gelöst“, atmete SKV-Trainer Steffen Rost durch, „aber auch Pflichtaufgaben muss man erst einmal lösen.“ Und das war gelungen, obwohl die Voraussetzungen vor der Partie nicht ideal waren. Denn neben dem gesperrten Johannes Hablizel fehlte mit Florian Brändle krankheitsbedingt nicht nur ein wichtiger Torschütze und Angreifer, sondern auch der Abwehrchef. So musste Rost umstellen und begann unter anderem mit Silvan Kenner und Tim Paßmann in der Start-Sieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball