Handball

Der SKV enttäuscht

04.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Für die Bezirksliga-Handballerinnen des SKV Unterensingen verlief die Auswärtspartie beim HC Wernau ernüchternd und völlig enttäuschend. Sie verloren 14:21. Dabei schienen sie im vorherigen Spiel mit 21 Toren ihre Abschlussschwäche überwunden zu haben. In Wernau war davon nichts mehr zu sehen. Nach fünf Minuten führte der HCW 2:0 – auch, weil die Gäste schon drei hundertprozentige Torchancen ausgelassen hatten. Die Misere im Abschluss zog sich wieder einmal durch das ganze Spiel. Gute Aktionen in der Abwehr und im Angriff im ersten Durchgang wurden einfach nicht belohnt, zur Pause hieß es 10:6. Daraufhin machten die SKVlerinnen technische Fehler zuhauf und hatten dem schnellen und druckvollen Spiel der Wernauerinnen in der zweiten Halbzeit nichts mehr entgegenzusetzen. deu

SKV Unterensingen: Götz, Deuschle; Lieb, Rapp (1), E. Kilian, Hablizel (6/4), Gehring (3), Beck, Köhler, Dirmeier, A. Kilian (1), Allilomis (1), Ehring (2).

Handball

Füchse in Quarantäne

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächste „Auszeit“ für den Frauenhandball-Zweitligisten Füchse Berlin: Das Heimspiel gegen den TVB Wuppertal musste verlegt werden. Bereits eine Woche zuvor war ja das Spiel beim TuS Lintfort abgesagt worden. „Man hat uns von Berliner Seite informiert, dass es Verdachtsfälle innerhalb…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten