Handball

Der Schweizer Nationaltrainer hilft mit

12.09.2014 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: SKV Unterensingen setzt im zweiten Jahr in der fünften Liga auf Kontinuität

Der Sommer war bei den Handballern des SKV Unterensingen eher ruhig – und das ganz im Sinne der Verantwortlichen. Über allem steht bei den „Spitzmäusen“ vor ihrer zweiten Württembergliga-Saison schließlich das Schlagwort „Kontinuität“.

Wieder einen einstelligen Tabellenplatz hat der SKV Unterensingen im Visier: hinten von links Moritz Bürker, Matthias Briem, Max Schlau, Tobias Klenner, Florian Brändle, Konstantin Glöckler; Mitte von links Trainer Benjamin Brack, Oliver Hihn, Simon Hablizel, Benjamin Rapp, Jannick Buck, Torwart- Trainer Markus Reutter; vorne von links Philipp Keppeler, Lukas Keppeler, Edis Camovic, Marc Vogel, Nicolai Schreiber, Christian Sieger. Es fehlt: Co-Trainerin Marion Radonic. Foto: SKV
Wieder einen einstelligen Tabellenplatz hat der SKV Unterensingen im Visier: hinten von links Moritz Bürker, Matthias Briem, Max Schlau, Tobias Klenner, Florian Brändle, Konstantin Glöckler; Mitte von links Trainer Benjamin Brack, Oliver Hihn, Simon Hablizel, Benjamin Rapp, Jannick Buck, Torwart- Trainer Markus Reutter; vorne von links Philipp Keppeler, Lukas Keppeler, Edis Camovic, Marc Vogel, Nicolai Schreiber, Christian Sieger. Es fehlt: Co-Trainerin Marion Radonic. Foto: SKV

Rang acht mit 31:29 Punkten lautete die Bilanz des letztjährigen Aufsteigers. Und beim SKV Unterensingen waren damit alle zufrieden. Der vor Saisonbeginn angestrebte gesicherte Platz im Mittelfeld war nie in Gefahr: Während der gesamten Spielzeit belegte der SKV einen einstelligen Tabellenplatz, hatte kein einziges Mal ein negatives Punkteverhältnis und damit immer einen sicheren Abstand zu den Abstiegsplätzen. Diese Kontinuität soll laut Spielleiter Martin Keppeler auch in die kommende Saison hinübergetragen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball

Plan B steht

Handball: HVW entscheidet sich bei seinem Verbandstag für eine Einfachrunde – Spielbetrieb soll am 6. Februar fortgesetzt werden

Die noch offenen Spiele der Hinrunde fallen weg, bereits absolvierte Partien werden für eine Einfachrunde ohne Rückspiel gewertet und der Neu-Start wird frühestens Anfang…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten