Handball

Der Primus fackelt nicht lange

24.11.2014 00:00, Von Volker Schulz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Nürtingen legt gegen Sulzbach/Leidersbach los wie die Feuerwehr

Einen weiteren überzeugenden Auftritt legten die Drittliga-Handballerinnen der TG Nürtingen hin. Die HSG Sulzbach/Leidersbach wurde vom Tabellenführer beim 37:27 (20:12) teilweise förmlich überrannt.

Mal wieder ein Torgarant für die TGN: Frances Günthel (mit Ball). Foto: Urtel
Mal wieder ein Torgarant für die TGN: Frances Günthel (mit Ball). Foto: Urtel

In den Anfangsminuten legte die TG Nürtingen gleich den Grundstein zum späteren Erfolg. Zwar hatte TG-Trainer Stefan Eidt aufgrund der kurzfristigen Ausfälle von Denise Kunicke (krank) und Jennifer Jahn (verletzt) nur acht Feldspielerinnen zur Verfügung, dennoch wurde seine Vorgabe, von Beginn an aufs Tempo zu drücken, mehr als erfüllt. Vier schnelle Kontertore durch zweimal Breidert, Günthel und Cleve bescherten der TGN eine frühe 4:1-Führung, was Gäste-Trainerin Yvonne Thon überhaupt nicht schmeckte. Bereits nach 2.40 Minuten lag die erste grüne Karte auf dem Zeitnehmertisch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball