Handball

Der Frust sitzt tief

16.05.2014 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball: TSV Köngen rechnet sich nichts mehr aus

Gedämpfte Stimmung, kaum noch Chancen auf den Aufstieg – dennoch: Die Handballerinnen des TSV Köngen wollen die alles in allem erfolgreiche Saison erhobenen Hauptes beenden. Am besten mit einem Erfolg am Sonntag (17 Uhr) im Relegations-Rückspiel bei der SG BBM Bietigheim III.

Ein Wunder von Bietigheim wird es nicht geben, dessen ist sich beim TSV Köngen wohl jeder bewusst. Der Sieben-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel um den Landesliga-Aufstieg (24:31) bei der dritten Mannschaft der SG BBM Bietigheim ist eine viel zu hohe Hypothek für den Vizemeister der Bezirksliga Esslingen-Teck. „Jeder weiß, dass die Chancen gleich Null sind“, macht sich Köngens Trainer Martin Maier nichts vor.

Auch eine minimale Hoffnung ist sicher auszuschließen, meint Maier. Nach der Niederlage am Samstag hatte er von Bietigheimer Seite vernommen, dass der Erstliga-Verein seine Dritte mit aller Macht in der Landesliga haben will. Weshalb sicher auch wieder jüngere Spielerinnen der SG BBM II gegen den TSVK mit dabei sein werden. Im Hinspiel waren es vier, und die machten letztlich auch den Unterschied. Deshalb hofft der Köngener Kommandogeber auf etwas anderes, „auf ein gutes Spiel“ seiner Schützlinge. „Das wäre dann ein toller Abschied“, so Maier vor seinem letzten Spiel als Trainer der Grün-Weißen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten