Handball

Der Fehlstart ist perfekt

24.09.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Der TB Neuffen und der TSV Zizishausen II sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Die Neuffener, die als Mitfavorit auf den Titel gehandelt werden, unterlagen 26:27 bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen.

Der TSV Zizishausen II, der am Samstag im Derby in Neuffen gastiert, musste sich zu Hause mit 24:27 dem TSV Grabenstetten II geschlagen geben.

Ebersbach/Bünzwangen – Neuffen 27:26

In den ersten zehn Minuten schien es so, als könnte der TBN seiner Favoritenrolle gerecht werden. Den ersten Saisontreffer für die Rot-Weißen markierte Jan Kalt zur 1:0-Führung. Es ging munter weiter und Oliver Scholz traf zum 4:2. Auch beim 6:3 schien noch alles nach Plan zu laufen. Der TBN tat sich in der Folge jedoch schwerer im Angriff und war auch in der Abwehr nicht mehr so präsent wie zu Beginn. Die HSG pirschte sich Tor um Tor heran und ging beim 9:8 selbst zum ersten Mal in Führung. Beim Stand von 13:11 ging’s in die Pause. Aber auch in Halbzeit zwei waren es vor allem die Gastgeber, die an sich glaubten und ihre Chance witterten, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Auf einmal stand es 17:14, doch der TBN berappelte sich und hatte in der 46. Minute den 21:21-Ausgleich erzielt. 13 Sekunden vor Spielende markierte dann der erfahrene Tobias Labude das 27:25 und die Partie war entschieden. kü

Handball

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten