Anzeige

Handball

Der Aufsteiger bleibt vorsichtig

09.01.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Trotz einer gelungenen Hinrunde geht es für Neuling TSV Köngen weiterhin nur um den Klassenverbleib

„Wir schielen nicht nach oben“, bekräftigt Moritz Eisele, der Spielertrainer des TSV Köngen, mit einem Blick auf die Tabelle der Handball-Landesliga, Staffel 2. Dabei liegt der Aufsteiger nur vier Punkte hinter dem Tabellendritten – aber halt auch nur vier Punkte vor dem Schlusslicht, der HSG Baar. Ziel kann deshalb vor dem Rückrundenauftakt am Sonntag gegen Mössingen nur eines sein: der Klassenverbleib.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Handball

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten