Handball

Der alte Trainer trifft auf den neuen

22.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Wolfschlugen empfängt HC Wernau zum Saisonabschluss

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen geben am Samstag (17.30 Uhr) ihre Abschiedsvorstellung in der Württembergliga Süd. Dabei empfängt der Meister und Aufsteiger den HC Wernau. Eine interessante Begegnung, denn die Korreik-Schützlinge treffen auf Robert Schenker, ihren künftigen Trainer.

Und nicht nur das. Der Tabellenzweite kommt mit vier Spielerinnen, die nächste Saison das „Hexenbanner“-Trikot tragen werden. Als da wären Saskia Hiller, Carmen Preischl, Janika Hummel und Torhüterin Katharina Blum. Schon seit Wochen steht fest, dass der HC Wernau seine erste Frauenmannschaft zurückzieht. Der Grund liegt auf der Funktionärsebene. Es fehlen die geeigneten Verantwortlichen, die den enormen Aufwand auf sich nehmen wollen. Von diesem Rückzug profitieren nun vor allem die Wolfschlüger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten