Handball

Den großen Nachbarn ärgern

07.09.2012 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: In der ersten Runde des DHB-Pokals treffen die Nürtinger Frauen auf den TV Nellingen

Zu einem echten Pokalknüller kommt es am morgigen Samstag in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Sporthalle. Um 18 Uhr stehen sich die Drittliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und der Zweitligist TV Nellingen gegenüber.

Gegen die mit Erstliga-Aufstiegsambitionen behafteten Gäste ist die TG Nürtingen klarer Außenseiter, möchte den TVN aber doch ein wenig reizen. „Nellingen ist klarer Favorit in dieser Begegnung“, beschreibt der neue TG-Trainer Markus Stotz die Kräfteverhältnisse. Die Erkenntnisse aus „einem gemeinsam absolvierten Turnier in Altbach mit dem Auftreten dieses beachtlichen Rückraums und den Aufstiegsambitionen für die erste Bundesliga lassen einfach keine andere Einschätzung für dieses Spiel zu“, ergänzt Stotz. Dennoch will der Nürtinger Kommandogeber „das Spiel so lange wie möglich offenhalten und die Gäste ein wenig ärgern“.

Sein Gegenüber Arne Kühr zeigt jedoch durchaus Respekt vor der TG. „Wir wissen um die Heimstärke der TG Nürtingen und nehmen das Spiel sehr ernst. Eine Woche vor dem Saisonauftakt gegen Bensheim/Auerbach ist dieses Pokalspiel die Generalprobe, weshalb wir mit voller Konzentration darangehen“, so Kühr. Für den neuen Trainer des TVN gibt es übrigens ein Wiedersehen mit Frances Günthel. Letztere hatte er in Halle an der Saale schon einmal trainiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Handball