Handball

Den Dritten demontiert

03.02.2014 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Furiose TG Nürtingen schlägt die HSG Schönbuch mit 39:33

Einen furiosen Start legte die TG Nürtingen hin. Mit 20:10 führte die Turngemeinde bereits zur Pause und schlug den Tabellendritten der Handball-Landesliga, die HSG Schönbuch, schließlich mit 39:33.

Dennis Ulbrich (beim Wurf) steuerte sieben Treffer zum Nürtinger Torefestival bei. Foto: Urtel
Dennis Ulbrich (beim Wurf) steuerte sieben Treffer zum Nürtinger Torefestival bei. Foto: Urtel

So etwas hat man lange nicht mehr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle gesehen. Dank einer höchst aufmerksamen Abwehrleistung mit Christoph Deininger als nahezu unüberwindbarem Torhüter erarbeitete sich die TG Nürtingen gegen Schönbuch schnell eine ansehnliche Führung. Dennis Ulbrich markierte mit seinem dritten Treffer bereits nach sechs Zeigerumdrehungen das 5:2 für die Hausherren und deutete damit die weitere Marschroute der TGN schon an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Erste Punkte im Derby

Jugendhandball: Rot-Weiß Neckar schlägt Neckartenzlingen

In ihrem ersten Saison-Heimspiel hat sich die weibliche A-Jugend-Mannschaft von Rot-Weiß Neckar die ersten Punkte in der Württembergliga gesichert.

RW Neckar – TSV Neckartenzlingen 29:25

Das Derby gestaltete sich zunächst…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten