Handball

Deizisau erneut zu stark für den SKV

16.12.2019 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger verlieren erstmals in dieser Saison in eigener Halle

Der Deizisauer Steffen Rost kann mit seinem SKV Unterensingen nicht gegen seinen früheren Verein gewinnen. Schon in der letzten Saison gab es zwei Siege für den TSV, und auch in diesem Spieljahr erwiesen sich die Deizisauer als das überlegene Team. Sie entführten mit einem deutlichen 36:31-Sieg beide Punkte aus der bisher uneinnehmbaren Bettwiesenhalle.

Florian Grauer (in Blau) versucht die Deizisauer Abwehr zu überwinden. Foto: Urtel
Florian Grauer (in Blau) versucht die Deizisauer Abwehr zu überwinden. Foto: Urtel

In der gut gefüllten Bettwiesenhalle herrschte Derbystimmung. Und die Gäste machten von Anfang an klar, dass sie die enttäuschende Heimniederlage vor einer Woche gegen die HSG Fridingen/Mühlheim wieder gut machen wollten. Der TSV, der von einer großen Anhängerschar begleitet wurde, übernahm sofort das Kommando und legte zunächst jeweils ein Tor vor, aber die Hausherren glichen bis zum 3:3 in der elften Minute stets postwendend aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball