Handball

Das Regenspiel beim TSV Zizishausen wird wiederholt

18.12.2019 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga

Große Erleichterung bei den Baden-Württemberg-Oberliga-Handballern des TSV Zizishausen: Das am Sonntag wegen des undichten Dachs der Theodor-Eisenlohr-Halle abgebrochene Spiel gegen den TV Bittenfeld II wird wiederholt. Wann, das soll spätestens bis Ende der Woche feststehen, dass es zu einer Neuansetzung kommt, bekamen Matthias Reinl und Co am Montagabend mitgeteilt.

Den Kontakt zu Staffelleiter Johannes Kern hatte der sportliche Leiter der „Schnaken“ noch am Sonntagabend nach der beim Stand von 13:16 zur Pause beendeten Partie gesucht, ihm im Laufe des Abends auch die Ausführungen des Nürtinger Oberbürgermeisters Johannes Fridrich zur Causa „Hallendach“ zukommen lassen. „Die Stellungnahme hat geholfen“, ist sich Reinl sicher, im Laufe des Sonntagabends dämmerte ihm dann auch immer stärker, dass es anstelle eines verlorenen Spiels möglicherweise zu einer Neuauflage der Begegnung kommen könnte. „Das war schließlich höhere Gewalt, und dafür können wir als Verein nichts“, sagt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Handball

Mitranic muss gehen: Eigentlich sollte Sinisa Mitranic die Saison 2019/20 beim Württembergligisten SG Hegensberg/Liebersbronn zu Ende bringen und erst nach der Runde seinen Hut Richtung HSG Ostfildern nehmen. Doch nach der zehnten Niederlage in Serie hat die SG Mitranic bereits vor einer Woche den Laufpass gegeben. Vorläufig haben die Spieler…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten