Handball

Das leichteste Spiel des Jahres

01.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: TSVW bei Primus Wernau

Die Württembergliga-Handballerinnen des TB Neuffen und des TSV Wolfschlugen stehen am Wochenende vor gänzlich unterschiedlichen Aufgaben: Während die Neuffenerinnen zu Hause den Vorletzten SC Lehr empfangen, reisen die Wolfschlügerinnen zum starken Tabellenführer HC Wernau.

14 Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage: Die Wernauerinnen sind im Duell mit dem Tabellenfünften TSV Wolfschlugen der klare Favorit. Auch für Wolfschlugens Trainer Veit Wager. „Wernau ist Favorit, wir können ganz entspannt ins Spiel gehen“, sagt er, „das ist mit das leichteste Spiel des Jahres.“ Wager will dem Ligaprimus dennoch einen „maximalen Fight“ liefern. Allerdings sind die Vorzeichen dafür eher ungünstig, denn mit Sandra Steinhübel (fällt mit Knieproblemen noch zwei Wochen aus), Anke Rokowski und Anne Bonfert fehlen drei Akteurinnen. Joshika Horeth stieg zwar wieder ins Training ein, fehlte zuvor aber vier Wochen lang und dürfte noch nicht wieder bei 100 Prozent stehen.

Trainiert wurden die Wolfschlügerinnen in dieser Woche übrigens von Boris von Stackelberg, der für den beruflich in Berlin weilenden Coach Wager eingesprungen ist. Von Stackelberg war in der vergangenen Runde Co-Trainer bei den „Hexenbannern“, ist dann aber aus familiären Gründen zurückgetreten.

TB Neuffen will einen großen Schritt aus Abstiegszone machen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten