Handball

Das Konzept geht nicht auf

04.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Wolfschlugen verliert in Heiningen deutlich

Mit einer herben Niederlage im Gepäck traten die Oberliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen am Samstagabend die Heimreise aus Heiningen an. Vor allem im zweiten Durchgang bekam die TSVW-Defensive keinen Zugriff mehr auf den starken Rückraum der Gastgeberinnen und musste sich verdient mit 30:37 geschlagen geben.

Sechsfach-Torschützin Mara Seitzer (beim Wurf) und der TSV Wolfschlugen waren gegen die starken Heiningerinnen chancenlos. Foto: Nickisch
Sechsfach-Torschützin Mara Seitzer (beim Wurf) und der TSV Wolfschlugen waren gegen die starken Heiningerinnen chancenlos. Foto: Nickisch

Der Start verlief ausgeglichen. Während der TSV Heiningen über Kreisläuferin Nicki Paul erfolgreich war, zeichnete sich auf Seiten Wolfschlugens vor allem Mara Seitzer im rechten Rückraum aus. Nach 15 gespielten Minuten lagen die Gäste 9:7 vorne, ehe Miriam Massong eine Zeitstrafe kassierte. Die Gastgeberinnen nutzten die Überzahl und glichen sofort aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten