Handball

Trainer-Umfrage: Zwangspause für Handball in Baden und Württemberg können nicht alle nachvollziehen

29.10.2020 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Handball im Land steht still – und die Meinungen über den sportlichen Lockdown gehen weit auseinander, wie eine Umfrage bei Trainerinnen und Trainern aus der Region zeigt.

Von links: Stefanie Ege, Marion Radonic, Rolf Gaber, Simon Hablizel
Von links: Stefanie Ege, Marion Radonic, Rolf Gaber, Simon Hablizel

Stefanie Ege steht bei den Frauen des TSV Wolfschlugen in der Dritten Liga im Tor, und als Trainerin betreut sie die zweite Mannschaft der „Hexenbanner“ in der Landesliga. Sie findet die Situation „seltsam“ und wundert sich, „dass die einen dürfen und die anderen nicht“. Sie freut sich, dass es für sie als Spielerin wohl weitergeht. Und sie hätte auch mit dem Landesligateam gerne weitergemacht. Schon am vergangenen Wochenende hatte das Team abgestimmt und sich fürs Spielen entschieden. „Ich respektiere aber natürlich eine andere Meinung – jeder geht mit der Angst anders um“, sagt die Trainerin, die als Reaktion auf den HVW-Beschluss zunächst das Training absetzte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Handball

Hablizel übernimmt sofort

Handball: Der künftige Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen ist diese Woche mit zwei Einheiten ins Training eingestiegen

Auf ein Neues: Nach der Trennung von Trainerin Ausra Fridrikas haben die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen nach einer Woche Pause am Dienstag und Donnerstag zwei…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten