Handball

Chatzigietim fehlt den „Schnaken“

02.10.2013 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen spielt in Reichenbach – SKV trifft auf den SC Vöhringen –Zizishausen prüft Aufsteiger

In dieser Woche müssen die Handball-Württembergligisten aus der Region alle noch zweimal ran: Am Feiertag am morgigen Donnerstag sowie am Wochenende stehen komplette Spieltage auf dem Programm.

Aufstehen, weitermachen: Matthias Briem und der SKV Unterensingen sind nach der ersten Saisonniederlage im Derby in Wolfschlugen morgen gegen den SC Vöhringen schon wieder gefordert. Foto: Just
Aufstehen, weitermachen: Matthias Briem und der SKV Unterensingen sind nach der ersten Saisonniederlage im Derby in Wolfschlugen morgen gegen den SC Vöhringen schon wieder gefordert. Foto: Just

Am vergangenen Wochenende haben sie noch die Klingen gekreuzt. Jetzt spielen die beiden Konkurrenten an den kommenden zwei Spieltagen gegen die gleichen Gegner: der TSV Wolfschlugen tritt zuerst in Reichenbach an und trifft dann auf den SC Vöhringen, der SKV Unterensingen spielt gegen die gleichen Gegner in umgekehrter Reihenfolge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball