Handball

Brisantes Verfolgerduell in Wolfschlugen

11.10.2013 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: „Hexenbanner“ erwarten Schwäbisch Gmünd – Zizishausen in Göppingen, SKV in Deizisau

Selbstbewusst, mit vier Siegen im Rücken, gehen die Handballer des TSV Wolfschlugen morgen Abend (20 Uhr) ins Verfolgerduell mit dem hoch gehandelten TSB Schwäbisch Gmünd. Auswärtsspiele stehen hingegen für den TSV Zizishausen bei Frisch Auf Göppingen II und den SKV Unterensingen in Deizisau an.

Nach der „englischen Woche“ und mittlerweile fünf absolvierten Spieltagen nimmt die Tabelle der Handball-Württembergliga Süd so langsam Konturen an und hat bereits eine gewisse Aussagekraft. Vor der Saison wurden von den 16 Vereinen insgesamt fünf Mannschaften als Meisterschaftsfavorit genannt. Und genau diese fünf Teams stehen jetzt auf den ersten fünf Plätzen: Zizishausen, Heiningen, Schwäbisch Gmünd, Wolfschlugen und Deizisau.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Handball