Handball

Brisantes Derby in Neuffen

29.01.2016 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Aufsteiger Köngen zu Gast – Zizishausen muss zum Spitzenreiter

In Neuffen steigt am Samstag (18.15 Uhr) das brisante Lokalderby zwischen den Handballerinnen des TBN und des TSV Köngen. Beide Mannschaften stehen im hinteren Tabellendrittel der Landesliga und streben einen Sieg an, um sich wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib zu sichern.

Volle Konzentration aufs Derby: Neuffens Sina Lonsinger. Foto: Just
Volle Konzentration aufs Derby: Neuffens Sina Lonsinger. Foto: Just

Der TSV Zizishausen, der zuletzt mit einem knappen 22:21-Sieg gegen den TV Altbach aufwartete, muss bereits heute um 20.30 Uhr beim Spitzenreiter TPSG Frisch Auf Göppingen II antreten. Die „Schnaken“ sind zwar Außenseiter in dieser Begegnung. Aber sie wollen sich nicht kampflos geschlagen geben und rechnen sich durchaus eine Überraschung aus. „Es ist ein sehr wichtiges Spiel für uns. Wir müssen unbedingt gewinnen, um einen Schritt ins Mittelfeld zu machen“, sagt Neuffens Spielleiterin Monika Kleiß vor der Begegnung gegen den TSV Köngen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball

Zweites Spiel, zweite Niederlage

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Nach der knappen Heimniederlage gegen Weilheim zum Saisonauftakt in der Bezirksliga musste der TB Neuffen auch bei seinem ersten Auswärtsauftritt bei der HSG Ermstal die Punkte dem Gegner überlassen. Am Ende fiel die Niederlage mit 28:35 sogar deutlich aus.

In…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten