Handball

Böse Klatsche für „Neckargänse“

14.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Neckartenzlingen unterliegt mit 21:42

Der ersatzgeschwächte TSV Neckartenzlingen hatte beim Bezirksliga-Tabellenführer HT Uhingen-Holzhausen keine Chance und erlebte ein Debakel. Am Ende stand eine 21:42-Pleite.

Nur zu Beginn des Spiels hielten die Gäste kurze Zeit mit dem Klassenprimus mit, danach rollte ein Tempogegenstoß nach dem anderen auf das Tor der Neckartenzlinger. Bis zur 3. Minute erspielten sich die Hausherren eine 2:0-Führung. Doch Neckartenzlingen hielt dagegen, schaffte den 2:2-Ausgleich (6.) und vergab danach zweimal die Chance zur Führung.

Doch ab der 9. Spielminute zogen die Gastgeber das Tempo an und nutzten die Fehler der Neckartenzlinger gnadenlos aus. Vier Zeigerumdrehungen später stand es 7:2 für Uhingen. Der TSVN verkürzte nochmals per Strafwurf auf 4:8 (15.), danach schraubten die Gastgeber das Ergebnis über 11:4 auf 15:6 hoch. Neckartenzlingen kam noch einmal auf 7:15 heran, doch Uhingen-Holzhausen gelang bis zur Pause ein 6:0-Lauf zum 21:7-Pausenstand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Handball