Handball

Bestens gerüstet für den Lokalschlager

29.10.2018, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Spitzenreiter Wolfschlugen überspringt auch die hohe Hürde in Deizisau in souveräner Manier

Im Derby beim TSV Deizisau hat sich der TSV Wolfschlugen schon immer schwer getan, doch am Samstagabend waren die „Hexenbanner“ in allen Belangen überlegen und verteidigten in einer torreichen und jederzeit fairen Partie mit einem ungefährdeten 37:32-Auswärtssieg die Tabellenführung. Schon zur Halbzeit führten die Gäste mit 21:17 Toren.

Florian Rebmann und der TSV Wolfschlugen ließen auch beim TSV Deizisau nichts anbrennen. Foto: Urtel
Florian Rebmann und der TSV Wolfschlugen ließen auch beim TSV Deizisau nichts anbrennen. Foto: Urtel

Beide Abwehrreihen nahmen es oft etwas zu lässig und ließen die Torhüter regelrecht im Stich, wobei die Gästekeeper noch etwas konstanter waren. Der TSV Wolfschlugen war aber das bessere und ausgeglichenere Team und auch im zweiten Spielabschnitt immer Herr der Lage. Zeitweise lagen die Gäste sogar mit acht Treffern in Front.

Bei den Gastgebern wurde der letzten Einsatzwille und Kampfgeist vermisst, lediglich der groß gewachsene Youngster Maximilian Bröhl mit zehn Rückraumtoren und Alexander Seibold mit sechs Treffern machten richtig auf sich aufmerksam. Allerdings reichte dies nicht, um den Tabellenführer zu stürzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Handball

Unerwarteter Coup beim Primus

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen siegt 27:26 in Albstadt – Erste Heimniederlage des Ersten

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen möchten nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen. Dies bekam der Tabellenführer HSG Albstadt am Samstag in eigener Halle zu spüren, als die Köngener nach einer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten